Sitemap Impressum Download

Willkommen
     
 

Das Paul-Ehrlich-Institut hat zusammen mit der Stadt Langen und der Stadtwerke Langen GmbH im Jahr 1993 den mit 15.000 Euro dotierten Langener Wissenschaftspreis ins Leben gerufen. Er wird seitdem im zweijährigen Rhythmus durch das in Langen ansässige und weltweit anerkannte Prüfungs- und Forschungsinstitut vergeben. Der Preis genießt ein hohes Ansehen.

Die Auszeichnung erinnert an die bahnbrechenden Leistungen eines der bedeutendsten Forscherpersönlichkeiten. Paul Ehrlich war Begründer der Chemotherapie und Mitbegründer der Immunologie. 1908 erhielt er den Nobelpreis.

Der Langener Wissenschaftspreis dient im Sinne Paul Ehrlichs dazu, die Forschung auf für die Gesundheit von Mensch und Tier bedeutsamen Feldern zu fördern. Er trägt dazu bei, die Welt ein wenig besser zu verstehen und das eine oder andere Problem auf dem Gebiet der Gesundheit einer Lösung näher zu bringen.

Um die Finanzierung der Auszeichnung kümmert sich inzwischen der gemeinnützige Verein zur Förderung des Langener Wissenschaftspreises e.V.

Die nächste Verleihung des Langener Wissenschaftspreises findet  am 06. November 2015 im Paul-Ehrlich-Institut statt.